Domain jungesvp.ch kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt jungesvp.ch um. Sind Sie am Kauf der Domain jungesvp.ch interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Geschichte Gesellschaft :

Generationalität - Gesellschaft - Geschichte, Gebunden
Generationalität - Gesellschaft - Geschichte, Gebunden

Die Zusammenhänge zwischen Generation, Gesellschaft und Geschichte gehören zu den wiederkehrenden Gegenständen in den Künsten. Der Begriff der Generation avancierte bereits früh zu einem einschlägigen Paradigma der Kunst- und Literaturgeschichte. Inzwischen hat der Begriff in der kulturwissenschaftlichen Forschung eine deutliche Weitung erfahren. Unter dem Stichwort der Generationalität werden seit einiger Zeit stärker die diskursiven Dimensionen von Zuschreibung und Aneignung vermeintlicher Generationenzugehörigkeiten im Zusammenhang mit Prozessen kollektiver Identitätsbildung diskutiert.26 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen und verschiedenen Ländern nehmen sich in diesem Band das titelgebende Wechselverhältnis zum Anlass, um über Entwicklungen in den deutschsprachigen Literatur- und Mediensystemen nach 1945 zu reflektieren.Gesellschaft und Geschichte geraten nicht nur als historische Bedingungsfaktoren, sondern auch als appellative inhaltliche Bezugsgrössen von generationell konnotierten literarischen Gruppenbildungen und Medienphänomenen in den Fokus. An Beispielen aus den beiden deutschen Kultursystemen der Nachkriegszeit und aus der Gegenwartsliteratur nach 1989 wird diskutiert, inwieweit generationelle Diskurse stets auch gesamt gesellschaftliche Problemlagen verhandeln.

Preis: 44.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF
Jahr-Buch Der Gesellschaft Für Lothringische Geschichte Und Altertumskunde - Gesellschaft für lothringische Geschichte und Altertumskunde, Kartoniert
Jahr-Buch Der Gesellschaft Für Lothringische Geschichte Und Altertumskunde - Gesellschaft für lothringische Geschichte und Altertumskunde, Kartoniert

Jahr-Buch der Gesellschaft für lothringische Geschichte und Altertumskunde ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1898. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Preis: 39.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF
Medizin, Gesellschaft Und Geschichte 41 (2023), Kartoniert (TB)
Medizin, Gesellschaft Und Geschichte 41 (2023), Kartoniert (TB)

Dieser Band enthält Beiträge zur Geschichte der Homöopathie und beleuchtet diese aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Zunächst geht Nena Zidov der Professionalisierung der Homöopathie in Slowenien nach. Mit pharmaziehistorischen Aspekten befassen sich Heike Gypser und Marion Baschin, indem sie sich mit der Entwicklung zweier Grosshersteller homöopathischer Wirkstoffe und der historischen Rolle von homöopathischen Kriegstaschenapotheken auseinandersetzen. Josef M. Schmidt und Silvia Waisse widmen sich geistesgeschichtlichen und epistemologischen Fragestellungen. Schmidt untersucht, inwieweit antike Denktraditionen für die Homöopathie konstitutiv waren. Waisse befasst sich mit dem Entstehen verschiedener Ansätze homöopathischer Theorie und Praxis, unter anderem von Samuel Hahnemann, James Kent und Anton Nebel.Melanie und Thilo Schlott setzen die begonnene Editionsarbeit von Patientenbriefen aus dem Bestand B des Homöopathie-Archivs fort. Ergänzend zu dem 2022 erschienenen Werk über Biedermeierliche Krankheitsbewältigung legen sie die noch nicht bearbeiteten Briefe der Familie des Grafen Georg Friedrich von Dürckheim-Montmartin vor.

Preis: 53.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF
England: Geschichte, Gesellschaft, Kultur - Rolf Breuer, Kartoniert (TB)
England: Geschichte, Gesellschaft, Kultur - Rolf Breuer, Kartoniert (TB)

Die vorliegende Geschichte Englands von den Anfängen bis zum Beginn des viktorianischen Zeitalters in den 1830er Jahren ist in zwei grosse Abschnitte eingeteilt: Teil I reicht von der Vorzeit bis zum Ende des Mittelalters um das Jahr 1485, Teil II vom Beginn der Neuzeit bis zu den Anfängen der Industriellen Revolution.Drei Alleinstellungsmerkmale charakterisieren die Darstellung: erstens die Verbindung der drei im Untertitel angegebenen Themenbereiche; zweitens eine eher beispielhafte als erschöpfende Vorgehensweise, was bedeutet, sich auf das Wichtige zu konzentrieren, statt über möglichst viel je ein wenig zu berichten; drittens die kursiv gedruckten Digressionen, Addenda und Erläuterungen, die nicht zuletzt für deutsche Leser und Leserinnen gedacht sind. Der Band ist konzipiert für Studenten und Studentinnen der Anglistik, der Geschichte und der Kulturwissenschaft sowie für alle, die sich für die englische Geschichte interessieren. In Stil und Format ähnelt die Darstellung einer Vorlesung bzw. einem Begleittext zu einer entsprechenden Lehrveranstaltung und bietet einen kompakten Überblick zur Geschichte Englands von den Anfängen bis zur Industriellen Revolution. Rolf Breuer, Studium der Anglistik, Romanistik und Philosophie in Bonn und Göttingen, 1967 Dr. phil., Assistent in Regensburg ,1975 Habilitation. Gastprofessuren in Amherst/Massachusetts, Bamberg und Marburg. Seit 1979 Professor für Anglistik in Paderborn, 2009 emeritiert. INHALT Vorwort ix TEIL I Von den Anfängen bis zum Ende des Mittelalters 1485 I Anfänge, die Kelten, die römische Kolonisation 3 1.Geographie 3 2.Geschichte, Gesellschaft, Kultur 6 Alt- und Jungsteinzeit 6 - Bronzezeit 7 - Eisenzeit: die Kelten 8 - Die Epoche der römischen Kolonisation 10 II Die angelsächsische Zeit, 430-1066 14 1.Geschichte, Gesellschaft, Kultur 14 Die germanische Eroberung Englands 14 - Die Germanen 16 - Zivilisationsbedingungen 18 - Landwirtschaft 20 - Gesellschaft 21 - Die religiösen Vorstellungen der Germanen 25 - Die Christianisierung 28 - Wikingerüberfälle und Dänenherrschaft 33 2. Sprache 37 Systematisches, Historisches 37 - Grammatik 39 - Wortschatz 40 - Ein Beispieltext: Caedmon's Hymn 41 3.Literatur 43 Textüberlieferung 43 - Metrik und Stil 44 - Die Vortragssituation 46 - Mündlichkeit 47 - Die Hauptwerke: Beowulf, The Battle of Maldon, die Elegien, die Prosa 48 III Die mittelenglische Zeit, 1066-1485 58 1.Geographie 58 2.Geschichte, Gesellschaft, Kultur 60 Historischer Überblick 1066-1272 60 - Exkurs: Feudalismus und Rittertum 60 - Historischer Überblick 1066-1272, Fortsetzung 63 - Exkurs: Religiöses Leben, Bildung, Scholastik 69 - Historischer Überblick 1272-1399 76 - Historischer Überblick 1399-1485 87 - Exkurs: Religiöse Erneuerungsbestrebungen 91 - Exkurs: Die Entwicklung des Parlaments 93 - Historischer Überblick 1399-1485, Fortsetzung 94 - Stände 97 - Landwirtschaft 99 - Stellung und Rolle der Frau 101 - Rittertum, höfische Liebe 105 - Architektur 108 3.Sprache 111 Historisches, Systematisches, Grammatisches 111 - Lautung, Schreibung 113 - Wortschatz 114 - Beispieltexte: Aus Geoffrey Chaucers Canterbury Tales und Thomas Malorys Le Morte Darthur 116 4.Literatur 117 Das 12. Jahrhundert, die Entstehung der Artus-Sage 117 - Die Lyrik 119 - Die Versromanzen 121 - William Langland 129 - Exkurs: Allegorie und Allegorese 130 - John Gower 131 - Geoffrey Chaucer 133 - John Lydgate und die Chaucer-Nachfolge 143 - Mystery Plays und Morality Plays 144 - Thomas Malory 146 Anhang 151 Die englischen Könige 151 Wichtige politische und kultu

Preis: 39.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF

Wie geht die japanische Gesellschaft mit ihrer Geschichte um?

Die japanische Gesellschaft geht unterschiedlich mit ihrer Geschichte um. Einerseits gibt es eine starke Betonung auf die Wahrung...

Die japanische Gesellschaft geht unterschiedlich mit ihrer Geschichte um. Einerseits gibt es eine starke Betonung auf die Wahrung der nationalen Identität und des Stolzes auf die kulturelle Tradition. Andererseits gibt es auch kontroverse Diskussionen über die Kriegsverbrechen im Zweiten Weltkrieg und die Kolonialherrschaft in Asien, bei denen einige Stimmen eine stärkere Anerkennung und Entschuldigung fordern. Insgesamt ist die Auseinandersetzung mit der Geschichte in Japan ein komplexer und kontinuierlicher Prozess.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Rolle spielte die Freizeitgestaltung in der Geschichte der Gesellschaft?

Die Freizeitgestaltung hat im Laufe der Geschichte eine wichtige Rolle in der Gesellschaft gespielt. Sie diente als Ausgleich zur...

Die Freizeitgestaltung hat im Laufe der Geschichte eine wichtige Rolle in der Gesellschaft gespielt. Sie diente als Ausgleich zur Arbeit und ermöglichte den Menschen, sich zu erholen und ihre Interessen und Hobbys zu verfolgen. Die Entwicklung von Freizeitaktivitäten und -einrichtungen hat auch dazu beigetragen, soziale Bindungen zu stärken und Gemeinschaften zu formen. In einigen Fällen hat die Freizeitgestaltung auch zu sozialen Veränderungen geführt, wie zum Beispiel in der Jugendkultur der 1960er Jahre.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Referatsthemen gibt es zur mittelalterlichen Gesellschaft und ihrer Geschichte?

Mögliche Referatsthemen zur mittelalterlichen Gesellschaft und ihrer Geschichte könnten sein: die Rolle der Kirche im Mittelalter,...

Mögliche Referatsthemen zur mittelalterlichen Gesellschaft und ihrer Geschichte könnten sein: die Rolle der Kirche im Mittelalter, die Ständeordnung und soziale Hierarchie, das Leben von Adligen und Bauern, die Bedeutung von Burgen und Festungen, die Entwicklung des Handels und der Städte, die Auswirkungen von Epidemien wie der Pest, oder die Rolle der Frauen im Mittelalter.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern beeinflussen künstlerische Darstellungen unsere Wahrnehmung von Geschichte, Kultur und Gesellschaft?

Künstlerische Darstellungen können unsere Wahrnehmung von Geschichte, Kultur und Gesellschaft beeinflussen, indem sie uns neue Per...

Künstlerische Darstellungen können unsere Wahrnehmung von Geschichte, Kultur und Gesellschaft beeinflussen, indem sie uns neue Perspektiven und Interpretationen bieten. Durch Kunstwerke können wir historische Ereignisse und kulturelle Phänomene aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und dadurch ein tieferes Verständnis entwickeln. Künstlerische Darstellungen können auch dazu beitragen, gesellschaftliche Probleme und Herausforderungen zu reflektieren und zu diskutieren, was zu einem breiteren Bewusstsein und Verständnis führen kann. Darüber hinaus können Kunstwerke auch dazu beitragen, kulturelle Identitäten zu stärken und kritische Diskussionen über gesellschaftliche Normen und Werte anzuregen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Geschichte Und Gesellschaft. - Friedrich H. Tenbruck, Kartoniert (TB)
Geschichte Und Gesellschaft. - Friedrich H. Tenbruck, Kartoniert (TB)

Habilitationsschrift

Preis: 89.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF
Geschichte & Gesellschaft / Kindheit & Kinderarbeit - Friedhelm Heitmann, Kartoniert (TB)
Geschichte & Gesellschaft / Kindheit & Kinderarbeit - Friedhelm Heitmann, Kartoniert (TB)

Kindheit und Kinderarbeit - ein bildungsrelevantes Thema, das Kinder besonders anspricht. Die Auseinandersetzung mit dem Thema erfolgt in ansprechenden Arbeitsblättern, sowohl historisch als auch gegenwartsbezogen. Der Blick in die Vergangenheit zeigt, dass es Kinderarbeit seit der Steinzeit schon immer gegeben hat. Bis in die Gegenwart hinein ist die Kinderarbeit ein aktuelles und brisantes Thema. Insbesondere in den Entwicklungsländern werden Kinder als 'kleine, rechtlose Erwachsene' betrachtet, weshalb sie wie die Erwachsenen zu arbeiten haben, und dies leider meist nur zu einem geringen Lohn. Dies ist ein nicht akzeptabler Zustand, den es in das Bewusstsein der Jugendlichen zu rücken und mit vereinten Kräften zu verändern gilt. Die Jugendlichen werden mit diesen Kopiervorlagen für die unterschiedlich gelebte Kindheit sensibilisiert. 71 Kopiervorlagen, mit Lösungen

Preis: 25.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF
Zeitschrift Der Gesellschaft Für Schleswig-Holsteinische Geschichte, Taschenbuch
Zeitschrift Der Gesellschaft Für Schleswig-Holsteinische Geschichte, Taschenbuch

Seit 1870 erscheint die wissenschaftliche Zeitschrift der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte (ZSHG), in der über aktuelle Forschungen im Lande, in Hamburg und Lübeck sowie in den angrenzenden Regionen Dänemarks und Norddeutschlands berichtet wird. Der 149. Band der ZSHG wird eröffnet mit einem Blick von Detlev Kraack auf die Entstehung der Gutsherrschaft vor 500 Jahren. Es folgen ein Beitrag von Detlev und Gerhard Kraack über die Briefsammlung des Propstes Johannes Berndes (1528/29-1596) aus dem Sundewitt und Aufsätze von Peter Wulf und Oliver Auge zur Schleswig-Holsteinischen Erhebung. Letztere wird dabei zum einen im Echo der zeitgenössischen Presse dargestellt, zum anderen als europäisches und globales Ereignis gewürdigt. In einem weiteren Aufsatz behandelt Oliver Auge die Hochzeit Prinz Christians von Augustenburg mit Prinzessin Helena von Grossbritannien im Jahre 1866. Sodann beschäftigt sich Andreas von Bezold mit der Eidverweigerung dänischer Abgeordneter im Preussischen Landtag, und Frank Omland beleuchtet die Auswirkungen der Hyperinflation von 1923 auf die Grossstadt Altona. Im Folgenden berichtet Kai Detlev Sievers aus den Erinnerungen eines Kindermädchens und eines Hauslehrers im Hause des Kieler Professors Wilhelm Anschütz in den 1920er Jahren, und Helge-Fabien Hertz wirft einen kritischen Blick auf die Verkündigungspraxis des Kieler Pastors Paul Husfeldt im Dritten Reich. Ausserdem beschäftigt sich Heinrich Erdmann mit den Anfängen des Landes Schleswig-Holstein nach 1945 und spürt der Bedeutung Grossbritanniens für den Wiederaufbau demokratischer Strukturen nach. . Detlev Kraack: Das grosse Privileg Friedrichs I. von 1529 . Oliver Auge: Die Erhebung als europäisches und globales Ereignis . Andreas von Bezold: Dänische Abgeordnete im Preussischen Landtag . Kai Detlev Sievers: Erziehung und Bildung im Hause Anschütz . Helge-Fabien Hertz: Zur Verkündigungspraxis Pastor Paul Husfeldts im Dritten Reich

Preis: 44.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF
Aus Geschichte Und Gesellschaft - Kevin Bury, Kartoniert (TB)
Aus Geschichte Und Gesellschaft - Kevin Bury, Kartoniert (TB)

Dieser Band umfasst fünf Aufsätze aus verschiedenen Jahren, die historische Thematiken mit Aktualitätsbezug aufweisen und gesellschaftliche Entwicklungen aufzeigen und bewerten.

Preis: 11.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF

In welchem Fach (Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Geschichte) ist die Klasse 11?

Die Klasse 11 kann in verschiedenen Fächern unterrichtet werden, je nachdem welches Schulsystem oder welches Land gemeint ist. In...

Die Klasse 11 kann in verschiedenen Fächern unterrichtet werden, je nachdem welches Schulsystem oder welches Land gemeint ist. In der Regel werden in der Klasse 11 jedoch Fächer wie Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Geschichte unterrichtet, da dies wichtige Themen für das Verständnis der Gesellschaft und der Welt sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie beeinflussen Kunstobjekte die Gesellschaft in Bezug auf Kultur, Geschichte und Ästhetik?

Kunstobjekte beeinflussen die Gesellschaft, indem sie kulturelle Identitäten und Traditionen reflektieren und bewahren. Sie dienen...

Kunstobjekte beeinflussen die Gesellschaft, indem sie kulturelle Identitäten und Traditionen reflektieren und bewahren. Sie dienen als Erinnerung an vergangene Ereignisse und historische Entwicklungen, die die Gesellschaft geprägt haben. Darüber hinaus regen Kunstobjekte die Betrachter dazu an, über Ästhetik und Schönheit nachzudenken und tragen so zur kulturellen Bildung und Sensibilisierung bei. Insgesamt tragen Kunstobjekte dazu bei, die Gesellschaft zu formen, indem sie kulturelle, historische und ästhetische Werte vermitteln und reflektieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern spielen Kirchen eine Rolle in der Geschichte, Architektur, Religion und Gesellschaft?

Kirchen spielen eine wichtige Rolle in der Geschichte, da sie oft als Orte der politischen und kulturellen Versammlung dienten und...

Kirchen spielen eine wichtige Rolle in der Geschichte, da sie oft als Orte der politischen und kulturellen Versammlung dienten und viele historische Ereignisse in ihren Mauern erlebten. In der Architektur sind Kirchen oft Meisterwerke der Baukunst und spiegeln die religiöse Bedeutung und den kulturellen Einfluss ihrer Zeit wider. In der Religion dienen Kirchen als heilige Stätten des Gebets, der Anbetung und der spirituellen Gemeinschaft für Gläubige. In der Gesellschaft spielen Kirchen eine Rolle als soziale Zentren, die Gemeinschaftsaktivitäten, Wohltätigkeitsarbeit und Bildungsprogramme anbieten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern beeinflussen Bewegungen in der Geschichte, Politik, Kunst und Wissenschaft die Gesellschaft?

Bewegungen in der Geschichte, Politik, Kunst und Wissenschaft beeinflussen die Gesellschaft, indem sie neue Ideen und Perspektiven...

Bewegungen in der Geschichte, Politik, Kunst und Wissenschaft beeinflussen die Gesellschaft, indem sie neue Ideen und Perspektiven einführen, die das Denken und Verhalten der Menschen verändern. Sie können auch soziale Veränderungen vorantreiben, indem sie Ungerechtigkeiten aufdecken und für Gleichberechtigung kämpfen. Darüber hinaus können sie die Entwicklung von Technologien und Innovationen vorantreiben, die das tägliche Leben der Menschen beeinflussen. Insgesamt können Bewegungen in diesen Bereichen die Gesellschaft dazu bringen, sich weiterzuentwickeln und sich neuen Herausforderungen anzupassen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Zeitschrift Der Gesellschaft Für Schleswig-Holsteinische Geschichte, Kartoniert (TB)
Zeitschrift Der Gesellschaft Für Schleswig-Holsteinische Geschichte, Kartoniert (TB)

Den 147. Band der ZSHG eröffnen Überlegungen Ino Augsbergs zum weiten Problemfeld der Historischen Gerechtigkeit. Im Folgenden beschäftigt sich Hans Dieter Tönsmeyer mit fränkischen Hochadeligen im nördlichen Altsachsen und den Ortsnamen nördlich und südlich der Elbe. Anschließend stellt Johannes Schilling bislang unbeachtete Gedichte August Buchners auf die Hochzeit Herzog Friedrichs III. von Schleswig-Holstein-Gottorf und Maria Elisabeths von Sachsen im Jahr 1630 vor. Sodann thematisiert Klaus Alberts das Ringen um liberale und nationale Ideale im Herbst 1830 sowie die konstitutionellen und administrativen Vorstellungen Uwe Jens Lornsens für Schleswig-Holstein. Hiernach behandelt Kai Detlev Sievers die beiden letzten Landeshauptleute der Preußischen Provinz Schleswig-Holstein: Otto Röer und Wilhelm Schow. Schließlich beschäftigt sich Florian Steig mit Baldur Springmann in seinem Verhältnis zu den Grünen, und Jette Maria Michaelis beleuchtet die Reaktionen des Bundeslandes Schleswig-Holstein während des Contergan-Skandals. Ein von Jens Ahlers betreuter Besprechungsteil rundet den Band ab.

Preis: 39.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF
Zeitschrift Der Gesellschaft Für Schleswig-Holsteinische Geschichte, Kartoniert (TB)
Zeitschrift Der Gesellschaft Für Schleswig-Holsteinische Geschichte, Kartoniert (TB)

Der 148. Band der ZSHG wird eröffnet mit einem Ausblick auf das 175. Jubiläum von der Schleswig-Holsteinischen Erhebung. Es folgen ein Beitrag von Jürgen Beyer zu einem Versuch, der Mitte des 17. Jahrhunderts grassierenden Spielsucht Herr zu werden, und ein Aufsatz von Kristian Bruhn zum dänischen Nachrichtendienst während der Jahre 1848/51. Daran schließen Überlegungen von Oliver Auge zur Heiratspolitik der Augustenburger an. Im Folgenden beschäftigt sich Gerhard Fouquet mit einer Denkschrift von 1867 zur Universität Kiel; sodann behandelt Eckhard Heesch die Einwohnerwehren im Kreis Segeberg zu Beginn der Weimarer Zeit. Außerdem beleuch- tet Kai Detlev Sievers das soziale Engagement des Kieler Professors Alfred W. Anschütz in der Zwischenkriegszeit und Matthias Willing Leben und Wirken des Kieler Althistori- kers Paul L. Strack (1904-1941). Abschließend rückt Perke Heldt den Streit um die Nachkriegskarriere des Schlächters von Warschau Heinz Reinefarth in den Fokus der Betrachtung. - Ein von Jens Ahlers betreuter Besprechungsteil rundet den Band ab.

Preis: 42.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF
Zeitschrift Der Gesellschaft Für Schleswig-Holsteinische Geschichte, Kartoniert (TB)
Zeitschrift Der Gesellschaft Für Schleswig-Holsteinische Geschichte, Kartoniert (TB)

Der 146. Band der Zeitschrift der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte enthält Überlegungen von Helmut Willert zur fränkischen Nordelbienpolitik in der späten Karolinger- zeit, außerdem einen Beitrag von Martin Schürrer zum Netzwerk um Graf Adolf III. von Schau- enburg (1160-1225). Oliver Auge behandelt den Frieden von Perleberg von 1420, und Claudius Loose beschäftigt sich mit Petrus Axen (1635-1707), dem Reisesekretär Herzog Christian Albrechts von Schleswig-Holstein-Gottorf. Im Anschluss daran beleuchtet Florian Jungmann die 1741 gegründete Anti-Massonianische Sozietät des königlich-dänischen Statthalters Friedrich Ernst von Brandenburg-Kulmbach (1703-1762), während Martin Krieger den Altonaer Astronomen Heinrich Christian Schumacher (1780-1850) und die Anfänge der dänischen Gradmessung in den Fokus der Betrachtung rückt. Weiterhin fragt Peter Wulf nach bürgerlichen Gutsbesitzern im 18. und 19. Jahrhundert, und Klaus Kuhl beleuchtet das Umfeld des Kapp-Putsches von 1920 in Kiel, um nur einige Themen zu nennen. Ein umfangreicher, von Jens Ahlers betreuter Besprechungsteil rundet den Band ab.

Preis: 39.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF
Die Geschichte Der Deutschen Gesellschaft Für Psychologie, Kartoniert (TB)
Die Geschichte Der Deutschen Gesellschaft Für Psychologie, Kartoniert (TB)

Im Buch wird die Geschichte der 1904 gegründeten Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) erstmals umfassend nachgezeichnet. Die Beiträge illustrieren das substanzielle Wachstum einer wissenschaftlichen Fachgesellschaft in unterschiedlichen Bereichen und berichten über eine Erfolgsgeschichte, deren positiver Trend ungebrochen scheint.

Preis: 52.90 CHF | Versand*: 0.00 CHF

Welche Rolle spielen Erfindungen in der Geschichte der Technologie, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft?

Erfindungen haben eine entscheidende Rolle in der Geschichte der Technologie gespielt, indem sie neue Möglichkeiten und Innovation...

Erfindungen haben eine entscheidende Rolle in der Geschichte der Technologie gespielt, indem sie neue Möglichkeiten und Innovationen geschaffen haben. Sie haben auch die wissenschaftliche Entwicklung vorangetrieben, indem sie neue Erkenntnisse und Technologien hervorgebracht haben. In der Wirtschaft haben Erfindungen neue Branchen geschaffen, Arbeitsplätze geschaffen und das Wirtschaftswachstum gefördert. Darüber hinaus haben Erfindungen die Gesellschaft verändert, indem sie den Alltag der Menschen verbessert, die Lebensqualität erhöht und die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, verändert haben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Rolle spielen Erfindungen in der Geschichte der Technologie, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft?

Erfindungen haben eine entscheidende Rolle in der Geschichte der Technologie gespielt, indem sie neue Möglichkeiten und Innovation...

Erfindungen haben eine entscheidende Rolle in der Geschichte der Technologie gespielt, indem sie neue Möglichkeiten und Innovationen geschaffen haben. Sie haben auch die wissenschaftliche Entwicklung vorangetrieben, indem sie neue Erkenntnisse und Technologien hervorgebracht haben. In der Wirtschaft haben Erfindungen neue Märkte geschaffen und das Wachstum von Unternehmen und Industrien vorangetrieben. Darüber hinaus haben Erfindungen die Gesellschaft verändert, indem sie den Alltag der Menschen verbessert und neue soziale Dynamiken geschaffen haben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Rolle spielen Erfindungen in der Geschichte der Technologie, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft?

Erfindungen haben eine entscheidende Rolle in der Geschichte der Technologie gespielt, indem sie neue Möglichkeiten und Innovation...

Erfindungen haben eine entscheidende Rolle in der Geschichte der Technologie gespielt, indem sie neue Möglichkeiten und Innovationen geschaffen haben. Sie haben auch die wissenschaftliche Entwicklung vorangetrieben, indem sie neue Erkenntnisse und Technologien hervorgebracht haben. In der Wirtschaft haben Erfindungen neue Branchen geschaffen, Arbeitsplätze geschaffen und das Wirtschaftswachstum gefördert. Darüber hinaus haben Erfindungen die Gesellschaft verändert, indem sie den Alltag der Menschen verbessert, die Lebensqualität erhöht und neue soziale Dynamiken geschaffen haben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Rolle spielen Erfindungen in der Geschichte der Wissenschaft, Technologie, Wirtschaft und Gesellschaft?

Erfindungen haben eine entscheidende Rolle in der Geschichte der Wissenschaft, Technologie, Wirtschaft und Gesellschaft gespielt,...

Erfindungen haben eine entscheidende Rolle in der Geschichte der Wissenschaft, Technologie, Wirtschaft und Gesellschaft gespielt, indem sie neue Möglichkeiten und Lösungen für bestehende Probleme geschaffen haben. Sie haben dazu beigetragen, den Fortschritt in verschiedenen Bereichen voranzutreiben und die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Darüber hinaus haben Erfindungen neue Industriezweige geschaffen und die Wirtschaftsentwicklung vorangetrieben. In der Gesellschaft haben Erfindungen oft zu Veränderungen in der Lebensweise, im Arbeitsleben und in den zwischenmenschlichen Beziehungen geführt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.